Diözesanmuseum F. Gonzaga

Das ehemalige Kloster Sant’Agnese, das von Paolo Pozzo (1741-1803) erneuert wurde, wobei einige Teile wie der innere Kreuzgang erhalten blieben, aber eine neoklassische Fassage geschaffen wurde, hat seinen Namen von Bischof Francesco Gonzaga, der zwischen 1599 und 1620 in Mantua war. In den vielen Räumen viele interessante Kunstwerke: Sakrale Gegenstände aus den Kirchen der Diözese Mantuas, z.B. eine Madonna mit dem Kind in Silber (13. Jh.), eine französische Schatulle von 1533, silberne Kreuze aus dem 14. und 15. Jh., eine Gruppe italienischer Rüstungen des 15. und 16. Jh.s aus der Wallfahrtskirche Maria delle Grazie, Hostienkelche, Monstranzen, Goldschmiedearbeiten aus dem Besitz der Gonzaga, ein flämischer Wandteppich, Sinopien der Fresken mit der Grablegung von Correggio und der Himmelfahrt von Mantegna, beide aus der Kirche Sant’Andrea.



Touren
Besondere Touren
Die Provinz von Mantova
Bilder zeigen von Mantua
Guide Turistiche Orologio Astronomico Astrologico di Bartolomeo Manfredi, Mantova Guide Turistiche Piazza Erbe, Mantova Guide Turistiche Cattedrale, guglie e pinnacoli, Mantova Guide Turistiche Palazzo Te, le peschiere, Mantova Guide Turistiche Mantova interno palazzo Guide Turistiche Basilica di Sant'Andrea, Mantova Guide Turistiche Mantova interno palazzo Guide Turistiche Palazzo Ducale Mantova Guide Turistiche Putto con ali di farfalla, Camera degli Sposi, Palazzo Ducale, Mantova Guide Turistiche I Gonzaga, Mantova, Il Rio
Wettervorhersage
Sito web realizzato da Fabbricasiti.com