Nuvolari–Guerra Museum

Das Museum ist dem großen Rennwagenfahrer Tazio Nuvolari und dem Radrennfahrer Learco Guerra gewidmet und stellt Dokumente, Schriften, Trophäen und persönliche Dinge der zwei Weltmeister.

Tazio Nuvolari (Castel d’Ario in der Provinz von Mantua 1892 – Mantua 1953), bekannt als „Mantovano volante“ oder „Fliegender Mantuaner“, war bereits zu Lebzeiten eine Legende und gilt noch heute als einer der besten Rennfahrer. Abseits der Strecke galt er als freundlicher und beliebter Zeitgenosse, kaum saß er jedoch am Steuer, kam seine Kämpfernatur und sein unbändiger Wille zum Sieg zum Vorschein. Er nahm große Risiken auf sich, verletzte sich oft bei Unfällen und erreichte immer wieder mit unterlegenem Material das scheinbar Unmögliche. Ferdinand Porsche nannte ihn den „größten Fahrer der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“.

Learco Guerra (Bagnolo San Vito, Provinz von Mantua 1902 – Mailand 1963) wurde Italienischer Meister und Weltmeister im Straßenrennen zwischen den Jahren 1929 und 1937 und sein Spitzname war „Die Lokomotive“.


Touren
Besondere Touren
Die Provinz von Mantova
Bilder zeigen von Mantua
Guide Turistiche Orologio Astronomico Astrologico di Bartolomeo Manfredi, Mantova Guide Turistiche Piazza Erbe, Mantova Guide Turistiche Cattedrale, guglie e pinnacoli, Mantova Guide Turistiche Palazzo Te, le peschiere, Mantova Guide Turistiche Mantova interno palazzo Guide Turistiche Basilica di Sant'Andrea, Mantova Guide Turistiche Mantova interno palazzo Guide Turistiche Palazzo Ducale Mantova Guide Turistiche Putto con ali di farfalla, Camera degli Sposi, Palazzo Ducale, Mantova Guide Turistiche I Gonzaga, Mantova, Il Rio
Wettervorhersage
Sito web realizzato da Fabbricasiti.com