Grandi proposte a piccoli prezzi per tutto il 2018

rotonda-di-san-lorenzo

Rotunde von San Lorenzo

Die 1,50 m unterhalb des Platzniveaus liegende Rotunde von San Lorenzo ist die älteste Kirche Mantuas. 1082 wurde sie auf Wunsch von Mathilde von Tuszien gebaut und lehnt sich in ihrem Grundriss wahrscheinlich an die Kirche des heiligen Grabens von Jerusalem.

Museo_Diocesano_Arte_Sacra_Francesco_Gonzaga_Mantova

Diözesanmuseum F. Gonzaga

Das ehemalige Kloster Sant’Agnese, das von Paolo Pozzo (1741-1803) erneuert wurde, wobei einige Teile wie der innere Kreuzgang erhalten blieben, aber eine neoklassische Fassage geschaffen wurde, hat seinen Namen von Bischof Francesco Gonzaga, der zwischen 1599 und 1620 in Mantua war.

Mantova_la_Cattedrale

Der Dom

Die Kirche wurde auf älteren Sakralbauten errichtet, darunter eine romanische Kirche, deren Existenz schon im 11 Jh. nachgewiesen ist und deren Fassade aus dem 14. Jh. den Brüdern Dalle Masegne zugeschrieben wird. Die Kathedrale St. Peter erzählt die Geschichte und die künstlerische Entwicklung der Stadt

sant-andrea-esterno2

Die Basilika von St. Andreas

Die Basilika St. Andreas spielt eine wichtige Rolle in der religiösen Geschichte von Mantua: Parallel zur bürgerlichen, künstlerischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt gewinnt Mantua auch als religiöser Sitz immer mehr Bedeutung.

Tazio_Nuvolari

Tazio Nuvolari Museum

Tazio Nuvolari (Castel d’Ario in der Provinz von Mantua 1892 – Mantua 1953), bekannt als „Mantovano volante“ oder „Fliegender Mantuaner“, war bereits zu Lebzeiten eine Legende und gilt noch heute als einer der besten Rennfahrer.

Mantova_Casa_del_Mercante_Boniforte_da_Concorezzo

Haus des Kaufmannes

Auf Piazza Erbe wurde diesen Palast im Jahr 1455 von dem Kaufmann Boniforte da Concorezzo gebaut. Die Renaissancefassade weist Dekorationen in den Ziegeleinfassungen der Fenster und ornamentale Motive nach venezianischem Geschmack auf.

Orologio_astronomico_astrologico_Bartolomeo_Manfredi

Die astrologische Uhr

Der Turm, der 1472-1473 errichtet wurde, hat seinen Namen von der alten Uhr, die 1492 von Bertolomeo Manfredi angebracht wurde, der Erfinder, Mathematiker und Astrologen am Hof der Gonzaga.

Mantova_Piazza_Sordello_Palazzo_Bonacolsi

Im Stadtherz

Piazza Sordello, das Herzstück der Stadt, ist von einigen der interessantesten Denkmäler Mantuas gesäumt. Hier eroberten die Gonzaga die Stadt im Jahr 1328. Brennpunkt ist der Dom, rechts sind die Magna Domus und der Palazzo del Capitano.

FACCIATA S.BENEDETTO

Monastero di San Benedetto in Polirone

Das Benediktinerkloster San Benedetto in Polirone wurde im Jahr 1007 von Tedaldo di Canossa auf einer Insel, die der Fluss Po zu dieser Zeit hier bildete, gegründet; heute ist einer der Flussarme trocken gelegt.

Grandi proposte a piccoli prezzi per tutto il 2018

La foto di testata è di Stefano Saccani

guide-logo-bianco

Brunella Malaguti responsabile del CENTRO GUIDE I GONZAGA, storica dell'arte e guida turistica abilitata e certificata, segue con passione e professionalità  imprese, aziende, agenzie di viaggio, gruppi singoli e scuole insieme ad uno splendido staff che fa del CENTRO GUIDE I GONZAGA un punto di riferimento sicuro da oltre 25 anni.

Chiamateci per un preventivo gratuito o un consiglio su come svolgere la vostra visita a Mantova.

Contatti

Centro Guide Mantova
"I GONZAGA"

Piazza Sordello, 4
46100 - Mantova (MN)

Tel. Ufficio 0376 397155
Cell 335 6239650

Con il patrocinio di:

confindustria

© Copyright 2018 - All Rights Reserved
Sede Legale: CENTRO GUIDE MANTOVA I GONZAGA
Via Mozart, 4 - 46010 Curtatone (MN) P.IVA 02269470205
E-mail: info@guidemantova.it